Intensivkurse

Sommer-Intensivkurse 2017

Erstmals wird neben den beiden bewährten Sommerintensivkursgruppen „Systemische Therapie und Beratung“ im Jahr 2016 auch ein Sommer-intensivkurs „Systemische Supervision und Organisationsentwicklung“ angeboten.

Sein Schwerpunkt ist die Beratung in und von Organisationen – von der Fallsupervision über die Führungskräfte- und Teamberatung bis hin zur Organisations- und Netzwerkberatung. Er eignet sich nicht nur für psychosoziale Fachkräfte, sondern auch für Interessenten mit wirtschaftlichem, technischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund, die einen erlebnisintensiven Einblick in das erhalten, was das Systemische Arbeiten in diesen Bereichen zu leisten vermag.

DozentInnen „Systemische Supervision und Organisationsentwicklung“:
Andrea Ebbecke-Nohlen, Elisabeth Nicolai, Jochen Schweitzer, Mechthild Reinhard und Julika Zwack.

Weiterbildungsinhalte „Systemische Supervision und Organisationsentwicklung“:
Systemische Organisationstheorie und Organisations-Selbsterfahrung; Supervisionstechniken (z. B. Supervisionswalzer); Fall- und Teamsupervision; Führung und Führungskräfteberatung; Inhouse Consulting; Krisenintervention und langfristige Entwicklungsprozesse in Organisationen.

DozentInnen „Systemische Therapie und Beratung“:
Carmen Beilfuß, Andrea Ebbecke-Nohlen, Angelika Eck, Christian Firus, Elisabeth Nicolai, Mechthild Reinhard, Rüdiger Retzlaff, Ansgar Röhrbein, Jochen Schweitzer, sowie Julika Zwack.

Weiterbildungsinhalte „Systemische Therapie und Beratung“:
Theoretische Grundlagen der systemischen Therapie/Beratung, systemische Gesprächsführung, Interviewtechniken und Grundhaltungen, Kontextklärung, Familienerstgespräche, therapeutischer Prozess und Therapieverläufe, Anwendungsbereiche.

Veranstaltungsort: Helm Stierlin Institut
Termine: 26.–30. Juni 2017
Zeit: Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr
Ende 5. Tag: 12:00 Uhr
Teilnahmegebühr: Euro 500,–

Anmeldung Therapie / Beratung 2017
Anmeldung Supervision / Organisationsberatung 2017

 

 


[ Anfang der Seite ]