Seminare

Einführung in die Familien-Spieltherapie

Volker Thomas

Die Familien-Spieltherapie (engl. Filial Therapy) – für Familien mit verhaltens- und beziehungsgestörten Kindern – ist für Kinder im Grundschulalter entwickelt. Sie verbindet Elemente der non-direktiven Spieltherapie, der systemischen Familientherapie und des Elterncoachings. Die Familien-Spieltherapie fokussiert darauf, die emotionale Befindlichkeit, das Verhalten des Kindes und gleichzeitig auch die Beziehung zwischen Eltern und Kindern zu verbessern. Volker Thomas arbeitet seit langem mit der Familien-Spieltherapie und hat eigene Behandlungsprojekte geleitet.

Das Seminar gibt einen Überblick der Grundlagen der Familien-Spieltherapie. Die praktische Umsetzung des Verfahrens wird durch Videos, Fallbeispiele und Rollenspiele und möglicherweise Live- Demonstrationen vermittelt.

Veranstaltungsort: Praxis Retzlaff, Im Weiher 12, Heidelberg
Termin: Fr. 28.– Sa. 29. April 2017
Zeit: Beginn 1. Tag 10:00 Uhr
Ende 2. Tag 16:00 Uhr
Teilnahmegebühr: Euro 260,—

Anmeldung

Die Akkreditierung aller Veranstaltungen (LÄK, LPK Baden-Württemberg) ist bei den Kammern beantragt.

 

 


[ Anfang der Seite ]