Stefan Pätz

Das Spiel mit der Gruppendynamik – Konzepte für die Arbeit mit Gruppen und Teams

Du vermisst in der Arbeit mit Gruppen eine gewisse Leichtigkeit oder ziehst es noch vor, im 1-zu-1-Setting zu arbeiten? Dann könnte dieses Seminar der Wendepunkt sein. Im Mittelpunkt steht die Anwendung systemischen Denkens auf den praktischen Alltag mit Gruppen und Teams. Wir betrachten spielerisch und anhand von Beispielen übergreifende Muster der Gruppendynamik, die sowohl auf Teamsupervision, -coaching und -entwicklung als auch auf Führung, Leitung und Lehre angewendet werden können. Besonders geht es darum, wie wir in zähen Prozessen, bei impliziten wirksamen Mustern oder Konflikten handlungsfähig bleiben und hilfreiche Beiträge leisten können.

Veranstaltungsort:
Helm Stierlin Institut

Termin:
Donnerstag bis Freitag, 27.–28. Februar 2020

Zeit:
Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr
Ende 2. Tag: 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr:
Euro 270,–

 

Hier können Sie sich anmelden.