Carmen Beilfuß

Einladung ins Wunderland

Systemisches (Quer)Denken bildet die Grundlage wirksamer Veränderungsimpulse und setzt heute auf eine hohe Variabilität in der Gestaltung „guter Interventionen“. Der Therapeut ist nicht nur Gastgeber mutmachender Gespräche, sondern einfühlsamer Zuhörer, feinsinniger Beobachter, Lösungsvisionär, Geschichtenschreiber und Ideenverschenker in Einem. Das Seminar bietet Einblicke in Interventionsprogramme – von der Geburt der Idee bis zu ihrer Ausformulierung. Neben vielen erprobten Tools erhalten Sie einen wertvollen Schubs, Ihre eigene Kreativität wieder zu entdecken. Gönnen Sie sich ruhig – wie die berühmte Alice im Wunderland – sechs unmögliche Gedanken vor dem Frühstück, staunen Sie über Familienobelisken, umrunden Sie Liebesbäume, laden Sie die Fee des Lächelns zum 5-Uhr-Tee ein, probieren Sie Schmetterlingsinterventionen und Traumkugeln.
Seminar mit hohem SE-Anteil *

Veranstaltungsort:
Helm Stierlin Institut

Termin:
Montag bis Dienstag, 17.–18. September 2018

Zeit:
Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr
Ende 2. Tag: 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr:
Euro 260,–

 

Hier können Sie sich anmelden.