Mirko Zwack

Gescheiter Scheitern

Um den Ruf des Scheiterns war es schon schlechter gestellt. Immerhin ist Scheitern eine, wenn nicht die Chance zu Lernen und damit die Grundlage für zukünftigen Erfolg. Folgerichtig feiert man in Metropolen und Konzernen heute „Fuck-Up-Nights“, wo geteilter Misserfolg mit Applaus belohnt wird. Doch wer sich selbst als gescheitert erlebt, dem ist das ein schwacher Trost. Im Erleben beginnt Scheitern dort, wo „Versuch macht klug“ und „das passiert doch jedem mal“ aufhören. Wir fühlen uns selbst in unseren Grundfesten hinterfragt.
Das Seminar nähert sich anhand kurzer theoretischer Inputs dem Phänomenen Scheitern und Erfolg und zeigt den Mehrwert dieser Gedanken sowie spezifischer Interventionen in der Arbeit mit Menschen, deren Selbsterzählung ins Wanken gekommen ist.
Seminar mit hohem SE-Anteil *

Veranstaltungsort:
Helm Stierlin Institut

Termin:
Freitag bis Samstag, 11.–12. Oktober 2019

Zeit:
Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr
Ende 2. Tag: 16:00 Uhr

Teilnahmegebühr:
Euro 260,–

 

Hier können Sie sich anmelden.