Sommer-Intensivkurs „Systemische Supervision und Organisationsentwicklung“

Im Sommerintensivkurs 2018 werden zwei Kursgruppen „Systemische Therapie und Beratung“ und eine Kursgruppe „Systemische Supervision, Coaching, Organisationsentwicklung“ angeboten. Neu ist, dass jetzt die fortlaufenden Kursgruppen ergänzt werden durch frei wählbare Workshops an drei Nachmittagen. So verbinden unsere Sommerintensivkurse die Kontinuität einer Wochengruppe mit der Diversität freier Workshop-Angebote.

Kurs 3 „Systemische Supervision und Organisationsentwicklung“

Dieser Kurs fokussiert auf das kompetente Agieren in und Beraten von Organisationen – auf Fallsupervision, Führungskräfte- und Teamberatung, Navigieren in Organisationen und Netzwerken. Er eignet sich für Fachkräfte mit psychosozialem, wirtschaftlichem, technischem und naturwissenschaftlichem Hintergrund und ermöglicht einen kurzen intensiven Einblick in Theorie und Praxis der systemischen Beratung in der Arbeitswelt. 

Weiterbildungsinhalte:
Systemische Supervisions- und Coachingtechniken (u. a. Coaching-Rhumba, Supervisions-Walzer, Sprechchöre); Fall- und Teamsupervision; Führung und Führungskräfteberatung, systemische Organisationstheorie und organisationale Selbsterfahrung.

Kursleitung:
Andrea Ebbecke-Nohlen, Carmen Beilfuß  und Jochen Schweitzer

mit Co- und Workshopleitung:
Mirko Zwack

Zusätzlich zu den drei aufgeführten fortlaufenden Kursen finden an drei Nachmittagen Kompaktworkshops, die frei gewählt werden können. 

Dienstag, 26. Juni 2018
Angelika Eck           "Systemische Sexualtherapie" 
Christian Firus         "Systemische Traumatherapie"
Matthias Ohler         "Beratung im Dreigestirn der Systeme – Was es bedeutet, (in) System oder Umwelt zu sein

Mittwoch, 27. Juni 2018
Mechthild Reinhard  "Organisation von Selbstorganisationsprozessen"
Markus Haun            "Systemisches Arbeiten in der Psychiatrie"
Gunther Schmidt      "Hypnosystemische Therapie"

Donnerstag, 28. Juni 2018
Rieke Oelkers-Ax    "Geborgenheit und Erkundungslust"
Satuila Stierlin         "Ich und meine Herkunftsfamilie"
Liz Nicolai                "Ressourcenorientierte Arbeit mit Paaren im Konflikt"

Veranstaltungsort:
Helm Stierlin Institut

Termine:
Montag bis Freitag 25.–29. Juni 2018
Montag bis Freitag 24.–28. Juni 2019

Zeit:
Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr
Ende 5. Tag: 12:00 Uhr

Teilnahmegebühr:
Euro 500,–

 

Hier können Sie sich anmelden.