Unsere Angebote im Überblick

Curriculare Weiterbildungen

Das hsi bietet berufsgruppen- und arbeitsfeldübergreifende Weiterbildungen an. In unseren Gruppen treffen sich nicht nur Medizinerlnnen, PsychologInnen, (Sozial) PädagogInnen, SozialarbeiterInnen, KlinikseelsorgerInnen, BeratungslehrerInnen und Fachpflegekräfte, immer wieder entscheiden sich auch KollegInnen aus der gewerblichen Wirtschaft, der Justiz und aus dem universitären Umfeld für eine systemische Weiterbildung und finden darin eine Bereicherung für ihre Praxisfelder.

Unsere dreijährige Weiterbildung Systemische Therapie und Beratung ist als Basis für professionelles Handeln in unter schiedlichen Kontexten angelegt. Aufbauend auf dieser Basis vermitteln ein- bis zweijährige Aufbaucurricula, die wir im Wechsel anbieten, spezialisierte Feld- und Handlungskompetenzen:
Weiterbildung Systemische Kinder- und Jugendtherapie (2018 bis 2019), Weiterbildung Systemische Supervision und Mediation (2018 und 2019).

Grundständig angelegt und für KollegInnen aus Coaching und Unternehmensentwicklung ist die zweijährige Weiterbildung Systemisches Coaching und Organisationsentwicklung, die jedes Jahr neu beginnt. 

In unserer Weiterbildung Bausteine für eine Systemische Pädagogik haben LehrerInnen bzw. pädagogisch Tätige die Gelegenheit, gemeinsam mit namhaften VertreterInnen systemischer Theorie und Praxis die Anwendung systemischer Konzepte in pädagogischen Kontexten zu erforschen, zu erproben und für den Transfer in das jeweilige Umfeld „maßgeschneidert“ zu erfinden.

Seminare

Eine spezifische Stärke unserer Seminare ist, dass wir die Vermittlung von aktuellen Inhalten und Techniken unmittelbar mit Selbstreflexion und Selbsterfahrung verbinden. Inzwischen gibt es eine Reihe beliebter Klassiker und viele aktuelle Themen, die eine individuelle Bereicherung und Vertiefung der Weiterbildungsinhalte ermöglichen. Die Seminare können als Baustein für die Zertifizierung der Systemischen Gesellschaft (SG) sowie der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF) genutzt werden. Sie sind in der Regel von den Kammern (LÄK bzw. LPK Baden-Württemberg) für die Weiterbildung von ÄrztInnen und PsychologInnen akkreditiert und für das Fortbildungszertifikat anrechenbar.

Sommerintensivkurse

Zum Schnuppern und Einsteigen bieten wir seit vielen Jahren unsere Sommer-Intensivkurse an. Innerhalb einer Woche können Sie sich kompakt einen Einblick in den jeweils aktuellen Stand der Kunst systemischen Arbeitens verschaffen und auch prüfen, ob Sie unsere Angebote eventuell für eine umfassende Weiterbildung nutzen wollen. Sie lernen bei dieser Gelegenheit die LehrtherapeutInnen des hsi persönlich kennen. Anlässlich unserer Sommer-Intensivkurse feiern wir alljährlich das Schloß Wolfsbrunnen Fest.
Auch die Sommer-Intensivkurse sind von den Kammern (LPK Baden-Württemberg bzw. LÄK) für die Fortbildung von ÄrztInnen und PsychologInnen akkreditiert und sind als Teil des Weiterbildungszertifikats „Systemische Therapie und Beratung“ der SG und der DGSF anrechenbar.

SYMPA-Inhouse-Trainings

Für Psychiatrische Kliniken, die eine systemtherapeutische Arbeitsweise einführen oder vertiefen wollen, bieten wir die SYMPA-Inhouse-Trainings „vor Ort“ an. Diese entsprechen mit 18 Kurstagen einem Grundkurs in systemischer Therapie und Beratung des hsi.

Praktika

Das hsi bietet KollegInnen und StudentInnen die Möglichkeit zu mindestens sechswöchigen, vorzugsweise dreimonatigen Praktika auf der Basis „viel mitkriegen – viel mitarbeiten“.