Systemisches Coaching und Organisationsentwicklung (zweijährig) 2020

An wen richtet sich die Weiterbildung?

Ein wesentlicher Teil menschlicher Entwicklung findet in Organisationen statt. Dort können Menschen gemeinsam etwas bewegen, innovative Ideen voranbringen, anspruchsvolle Projekte realisieren und ein Teil des gesellschaftlichen Fortschritts sein. Andererseits können sie sich genauso „gemeinsam blöd“ (Fritz B. Simon) anstellen, stagnieren oder sogar untergehen. Sowohl zur Auflösung schwieriger Situationen und Konflikte wie auch zum Anstoß von Weiterentwicklung und Erfolg kann professio- nelles Beraten hilfreich sein – impulsgebend, entwicklungsfördernd und lösungsorientierend.

Systemisches Wissen schenkt Ihnen als Berater zahlreiche Einblicke in Veränderungs- und Selbstorganisationsprozesse. Systemische Methoden lassen Sie schnell und
sicher unentdeckte Ressourcen aufspüren und Energien und Vielfalt der Organisation und ihrer MitarbeiterInnen gewinnbringend nutzen. Durch die Ausrichtung auf sinnstif- tende Visionen und Ziele werden Lösungen und gewünschte Ergebnisse fassbar und erreichbar. Im zertifizierten Weiterbildungskurs begegnen sich systemische Coachingansätze, kooperative Führungskultur und moderne Konzepte für die Entwicklung von Teams und Organisationen in gut abgestimmter Weise, so dass Sie „den Roten Faden“ des systemischen Denkens für sich entdecken und verfolgen können. Die kreative Vielfalt von Methoden wird Ihr tägliches Handeln in der Beratung von Menschen, Teams und Organisationen bereichern.

Das erste Weiterbildungsjahr unter Leitung von Carmen Beilfuß ist fokussiert auf Theorie, Methodik und die professionelle Umsetzung Systemischen Coachings.
Im zweiten Weiterbildungsjahr unter Leitung von Jochen Schweitzer und Frauke Ehlers werden innerbetriebliche Coachingprozesse vertieft und durch Team- und Organisationsentwicklungsprozesse erweitert.

Weiterbildungsstruktur im Gesamtpaket mit Organisationsentwicklung (2. Jahr)

Wir bieten Ihnen eine zertifizierte zweijährige Weiterbildung, die den Richtlinien „Systemisches Coaching“ der SG entspricht.

Der Umfang der Weiterbildung über beide Jahre beträgt insgesamt

500 Unterrichtseinheiten (UE), davon:

  • 250 Stunden Theorie, Methoden
  • 50 Stunden Lehrcoaching und -organisationsentwicklung
  • 75 Stunden dokumentierte Coaching- und OE-Praxis
  • 75 Stunden professioneller Austausch in Studiengruppen
  • 50 Stunden Eigenarbeit in Prozessen und Projekten

Themenschwerpunkte im ersten Jahr – Systemisches Coaching

  • Systemisches Denken und Beratungsverläufe; Auftrag und Kontraktgestaltung; systemische Frage- und Feedbacktechniken; idealtypische Beratungsverläufe
  • Visionen, Ziele und Aufgaben; Ambivalenzen und Zielkonflikte; Lösungsorientierung und wirksame Interventionstechniken; Coachingmodelle und -prozesse
  • Coaching im Kontext: Teamcoaching, Karrierecoaching, Führungskräftecoaching, Gesundheitscoaching, Selbstcoaching

Themenschwerpunkte im zweiten Jahr – Systemische Beratung in Teams, Organisationen und Netzwerken

  • Meine Organisation und ich: Organisationstheorie und systemische Selbstreflexion
  • Entwicklungsprozesse in Organisationen: Timing, Planung, Methodik und Verläufe
  • Inhouse-Beratung: Coaching und Teamberatung innerhalb von Organisationen
  • Teamberatung: Teamgründungen, -phasen, -typen, -krisen, -beendigungen
  • Führung, Führungskräfteberatung „Führung von unten“; Entscheidungsdilemmata
  • Change: Veränderungsprozesse begleiten; Organisationen durch Projekte entwickeln
  • Systemische Beratung in Krankenhäusern, sozialen Diensten, Schulen und Hochschulen, Vereinen und Verbänden
  • Kontinuierliche Beratung von eigenen Veränderungsprojekten der TeilnehmerInnen

Aufnahmevoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium
  • Berufspraxis und die Möglichkeit, während der Weiterbildung als Coach bzw. OrganisationsentwicklerIn zu arbeiten

Die Anmeldung gilt für beide Jahre. Ein Quereinstieg ins zweite Weiterbildungsjahr (Organisationsentwicklung) ist nur in seltenen Ausnahmefällen und nur für AbsolventInnen einer Weiterbildung Systemische Beratung / Therapie (DGSF/SG) möglich, soweit Plätze frei sind.

Bewerbungen

Es werden folgende Bewerbungsunterlagen benötigt:

  • Bewerbungsbogen mit Passfoto (als PDF herunterladen)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis systemischer Weiterbildung oder analoger Vorkenntnisse
  • Nachweis der beruflichen Tätigkeit im Coaching- bzw. Organisationsbereich

Abschluss der Weiterbildung

Am Ende der curricularen zweijährigen Weiterbildung stellt das hsi eine detaillierte Weiterbildungsbescheinigung aus. Die Zertifizierung ist bei dem Dachverband SG möglich.

Kurstermine Systemisches Coaching (1. Jahr)

Kursleiterin: Carmen Beilfuß
Gastdozent: Torsten Groth

Block 1 (Montag bis Mittwoch) 16.–18.03.2020 1. Tag 10:00 h
Block 2 (Montag bis Mittwoch) 27.–29.04.2020 1. Tag 10:00 h
Block 3 (Montag bis Mittwoch) 08.–10.06.2020 1. Tag 10:00 h
Block 4 (Montag bis Mittwoch) 28.–30.09.2020 1. Tag 10:00 h
Block 5 (Montag bis Mittwoch) 26.–28.10.2020 1. Tag 10:00 h
Block 6 (Montag bis Mittwoch) 23.–25.11.2020 1. Tag 10:00 h

Veranstaltungsort:
Helm Stierlin Institut

Zeit:
Beginn 1. Tag: 10:00 h
Ende 3. Tag: 14:00 h

Teilnahmegebühr:
Euro 555,– pro Block + einmalige Organisationsgebühr Euro 80,–

Gruppengröße:
ca. 24 Personen

Kurstermine Systemische Beratung in Teams, Organisationen und Netzwerken (2. Jahr)

Kursleiter: Jochen SchweitzerFrauke Ehlers
GastdozentIn: Ute Clement

Block 1 (Mittwoch bis Freitag) 05.–07.02.2020 1. Tag 15:00 h
Block 2 (Mittwoch bis Freitag) 01.–03.04.2020 1. Tag 15:00 h
Block 3 (Mittwoch bis Freitag) 01.–03.07.2020 1. Tag 15:00 h
Block 4 (Mittwoch bis Freitag) 23.–25.09.2020 1. Tag 15:00 h
Block 5 (Mittwoch bis Freitag) 11.–13.11.2020 1. Tag 15:00 h
Block 6 (Mittwoch bis Freitag) 09.–11.12.2020 1. Tag 15:00 h

Veranstaltungsort:
Helm Stierlin Institut

Zeit:
Beginn 1. Tag: 15:00 h
Ende 3. Tag: 16:00 h

Teilnahmegebühr:
Euro 555,– pro Block

Gruppengröße:
ca. 24 Personen